Sie sind hier: Home / Rezepte / Hauptgerichte mit Fleisch / Gefüllte Paprika mit Tomaten Soße
DeutschEnglishFrancais
25.10.2014 : 4:14 : +0000

Gefüllte Paprika mit Tomaten Soße

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Füllung:

1 EL Butter oder Öl, 1 Ei, 1 Zwiebel,  500g Hackfleisch (halb Rind und halb Schwein), 4 EL Reis, Salz, Pfeffer

Für die Soße:

800g Tomaten oder Tomaten aus der Dose, 2 EL Butter oder Öl, 1 Zwiebel,  1 1/2 EL Mehl,  Salz,  Zucker,  2 Lorblätter,  3 Körner Piment,  Pfeffer.

Außerdem werden je nach Größe 5 - 8 Paprikas benötigt.

 

 

 

Feingehackte Zwiebel in Butter oder Öl kurz anbraten. Mit etwas Mehl bestreuen und eine Mehlschwitze zubereiten. Die geschnittenen Tomaten oder die Tomaten aus der Dose zugeben.  Etwa 1/2 Stunde lang zusammen mit Lorbeerblätter, Zucker, Pfeffer und Salz, kochen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

Die Zwiebel kurz anbraten. Das Hackfleisch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum angebratenen Fleisch den Reis , den wir vorher mit kochendem Wasser durchgewaschen haben, zugeben. Zusammen kurz dünsten (der Reis darf nicht weich sein). Die Füllung abkühlen lassen. Bevor wir die Paprikas füllen, mischen wir ein Ei unter die Masse.

Die Paprikas bereiten wir für das Füllen vor und entfernen alle Körner. Mit der Hilfe eines kleinen Löffels wird die Hackfleischmasse in die Paprika gestopft.

Wir passieren die Soße durch ein Sieb. Falls nötig, schmecken wir noch mit Salz und Zucker ab.

 

Die gefüllten Paprika legen wir in die Soße und lassen alles eine 3/4 Stunde köcheln. Ab und zu wenden.

 

 

Die fertige Soße am besten mit Knödel servieren. Reis und Nudel passen auch gut dazu.

 

Guten Appetit!

 

Dazu passt zum Beispiel folgender Wein: Weißburgunder (Nove Vinarstvi)